Gute Resonanz auf Gewerbeschau

„Alle sprechen über Energie – Gewerbeschau in Bad Endbach verbreitet Optimismus“, titelt der Hinterländer Anzeiger am vergangenen Sonntag unter www.mittelhessen.de/lokales/region_hinterland/bad_endbach/.

Die zehnte Bad Endbacher Gewerbeschau am vergangenen Wochenende hatte einen Rekord an Ausstellern und Besuchern: Mehr als 70 Gewerbetreibende und Dienstleister hatten ihre Stände im Kur-, Sport- und Freizeitzentrum aufgebaut – so viele wie nie zuvor. Der Vorsitzende des Gewerbevereins, Gerolf Happel, zog eine positive Bilanz. Auch die Mehrzahl der Aussteller waren rundum zufrieden.

Die Krag Hausbau GmbH stellte unter anderem die mit Town & Country zu bauenden Häuser vor und bot Informationen rund um die Energiesparhäuser an.  Großer Zuschauermagnet waren auch diesmal natürlich wieder unsere Hausmodelle, bei denen man auch mal ins Innere blicken kann. Mehr Infos unter: www.krag-hausbau.de/energiesparhaus/

Energie sparen: Messe war erfolgreich

Wir waren wieder unterwegs: Diesmal ging es nach Stadtallendorf zur Energiesparmesse. Die insgesamt 25 Aussteller informierten über neue Techniken und Erneuerbare Energien. Die Krag Hausbau GmbH stellte unter anderem ihre kostengünstigen und energiesparenden Massivhäuser von Town & Country vor.  Der Andrang war groß.

…. und wir waren wieder in den Medien vertreten:

Energiesparen: Messe zeigt wie ’s geht
Aussteller informierten über neue Techniken und erneuerbare Energien
http://www.regio-energie.org/images/stories/pdfs/OP_21_03_11_Messe_Sta.pdf

Dritte Energiesparmesse in Stadtallendorf
http://www.myheimat.de/stadtallendorf/ratgeber/dritte-energiesparmesse-in-stadtallendorf-d1619202.html

Die nächste Messe dieser Art findet am 7. und  8. Mai  2011 in Staufenberg statt. Mehr dazu in Kürze.

Memo Bauen in Marburg: Messe erfolgreich

„Wir können nur so gut sein, wie unsere Aussteller es sind. Und die waren in diesem Jahr super“, sagte Andreas Kleine, der Geschäftsführer der Messe Marburg GmbH, die die MEMO-Bauen organisiert hatte, im Gespräch mit der Oberhessische Presse am Sonntagnachmittag.

Auch zum Stand der Krag Hausbau GmbH kamen die Besucher ganz gezielt und informierten sich ausführlich über ihr zukünftiges Traumhaus. Der Andrang war groß. Besonders unsere hübschen Modelle der Town & Country Häuser waren der Publikumsmagnet für Groß und Klein.

In den regionalen Zeitungen und online waren wir sogar drei Mal mit Foto dabei. Eine kleine Presseschau:

„MEMO-Bauen: Von der Massage bis zum Traumhaus“, OP, Samstag 4.2.2011, www.op-marburg.de/Lokales/Wirtschaft/Wirtschaft-lokal/Von-der-Massage-bis-zum-Traumhaus

„Erfolgreiche Messe für Aussteller und Besucher“, Montag, 7.2.2011, www.op-marburg.de/Lokales/Wirtschaft/Wirtschaft-lokal/Erfolgreiche-Messe-fuer-Aussteller-und-Besucher

„Handwerk zeigt sich leistungsfähig“, Marburger Neue Zeitung, Freitag 3.2.2011, www.mittelhessen.de/lokales/region_marburg/marburg/359769_Handwerk_zeigt_sich_leistungsfaehig.html

Foto: Katharina Kaufmann, Oberhessische Presse

Foto: Katharina Kaufmann, Oberhessiche Presse

Krag Hausbau GmbH auf der Memo-Bauen

Die Marburger Messe rund um das Bauen

Vom 3. bis zum 6. Februar 2011 findet auf dem Marburger Messegelände „Afföller“ bereits zum zwölften Mal die Memo-Bauen statt. Für die Messe rund um das Bauen, Renovieren, Wohnen und Wolhfühlen haben sich bis jetzt etwa 250 Firmen, Verbände und Institutionen angemeldet, die sich auf der Ausstellungsfläche von etwa 10.000 Quadratmetern präsentieren werden. Zudem gibt es zahlreiche Fachvorträge einzelner Experten. Neben den Messehallen wird den Besuchern und Ausstellern auch wieder ein großzügiges Freigelände für die Information, die Beratung und den Verkauf zur Verfügung stehen. Die Krag Hausbau GmbH ist ebenfalls dabei. Sie finden uns in Halle 4, Standnr. 402a.

Eines der Sonderthemen ist dieses Mal „Handwerk“: Die Kreishandwerkerschaft Marburg präsentiert sich mit acht Innungen und stellt Neues und Altbewährtes vor. Des Weiteren geht es um „Energie“ unter dem Motto „Sparen geht uns alle an!“. Welche Einsparpotenziale gibt es? Welche neuen und alternativen Technologien sind auf dem Markt? Wie schützt man die Umwelt nachhaltig?. Das dritte Sonderthema ist „Gesund und aktiv. In Zeiten eines immer stressiger werdenden Alltages und eines schnelleren Lebenswandels ist es umso wichtiger, auf seine Gesundheit und auf das eigene Wohlbefinden zu achten. “

Die Memo-Bauen hat vom 3. bis zum 6. Februar täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Vier Tage lang ist das Marburger Messegelände dann wieder Treffpunkt von Eigenheimbesitzern, Bauherren, Bauinteressierten, Handwerkern, Architekten und Planern.

Mehr Informationen unter www.messe-marburg.de/memobauenausstellerservice.html