Trotz Kälte kein Baustopp

Skirurlaub am HochmaisEs ist nicht vorbei. Wir haben schon wieder Winter, Schnee, Glatteis und kalte Füße. Während andere sich in den Bergen auf den Pisten tummeln, arbeiten wir fleißig weiter. Trotz aller Probleme in diesem harten Winter ging es bei uns in Sachen Hausbau weiter voran. Es gab keinen Baustopp auf unseren Baustellen. In fünf unserer Neubauten konnte der Innenausbau weiter vorangetrieben werden:  Trockenbau, Dämmung, Rohinstallation… bei zwei Häusern wurden bereits die Fenster eingebaut.

In Niederklein konnte sogar die Bodenplatte betoniert werden. Sie ist nun eingepackt und somit sicher vor Frost und Kälte. Sobald die Witterungsbedingungen es zulassen, beginnen dort die Bauarbeiten für einen großen Bungalow.